Die Freudenberg Gruppe, ein globales Technologieunternehmen mit 48.000 Mitarbeitern in rund 60 Ländern, entwickelt technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für über 30 Marktsegmente. Als international führender Markt- und Technologiespezialist in der Dichtungstechnik ist Freudenberg Sealing Technologies Zulieferer, Entwicklungs- und Servicepartner für Kunden rund um den Globus und Motor des technischen Fortschritts in vielen Branchen.

Wir ermöglichen den Studenten sich in die Geschäftsprozesse einzubringen und damit einen breiten, intensiven Einblick in unser Unternehmen zu erhalten. Eine Tätigkeit mit Mehrwert für beide Seiten.

Die Produktion wird in den nächsten Jahren einen tiefgehenden digitalen Wandel durchleben, der allgemein unter dem Begriff Industrie 4.0 bekannt ist. Wir treiben diesen digitalen Wandel bei der Freudenberg Sealing Technologies auf mehreren Ebenen voran. Für die Corporate Function  Digital Business Development / Industrie 4.0 suchen wir nun Unterstützung im Bereich Data Science. Konkret erwartet Sie eine Mitarbeit in mehreren Industrie 4.0 Projekten im Umfeld der Produktion, die in Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern durchgeführt werden.

Während der Zeit Ihrer 6 monatigen Tätigkeit bekommen Sie einen tiefen Einblick in die Gestaltung, Modellierung und Analyse von diskreten Produktionsprozessen, die in internationale Lieferketten eingebunden sind. Im Zuge Ihrer Mitarbeit sollen Techniken des maschinellen Lernens auf ihre Möglichkeit hin untersucht werden, im Rahmen der Industrie 4.0 neue Verfahren zur Optimierung der Prozessfähigkeit und um die hohe Qualität unserer Produkte sicherzustellen.

Praktikum/ Masterarbeit im Bereich Data Science (m/w)
am Standort Weinheim

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des Teams bei der Modellierung und Analyse von großen Datenmengen
  • Mitwirkung bei der Integration neuer Daten aus unterschiedlichen Quellen in die Datenlandschaft
  • Auswahl geeigneter Techniken des maschinellen Lernens zur Bearbeitung der Fragestellungen
  • Evaluierung neuer Methoden und Algorithmen hinsichtlich ihres Potentials zur Optimierung

Unsere Erwartungen

  • Masterstudium in Bereich Data Science oder Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik, Informatik, Maschinenbau oder Wirtschaftswissenschaften mit starkem Fokus auf Statistik, Ökonometrie oder quantitative Methoden
  • Erfahrungen der Test- und Schätztheorie, insb. in traditionellen und modernen Methoden der klassischen Inferenz (Likelihood- und Quasi-Likelihoodinferenz, Bayes-Inferenz)
  • Erfahrungen mit nicht-parametrischen Modellen und Methoden (mit Fokus auf Maße, Tests und Verfahren wie Kerndichteschätzung oder Klassifikation)
  • Erste Kenntnisse im Umgang mit Regressionsmodellen (lineare und nicht-lineare Modelle), Resampling-Verfahren (insb. Boottrapping), MCMC-Methoden, Entscheidungsbäumen, neuronalen Netzen, Support Vector Machines und Ensemble Methoden (Random Forest, Bayes Optimal Classifier, Bagging, Boosting) wünschenswert
  • Einschlägige Erfahrung in einer der folgenden Programmiersprachen: R, Python, Matlab, C/C++

Die Freudenberg Gruppe zeichnet sich durch Offenheit und Chancengleichheit aus. Wir begrüßen daher Bewerbungen von jeder und jedem unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Abstammung, einer Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Gründen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis über die Dauer der Abschlussarbeit).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

Freudenberg Sealing Technologies GmbH & Co. KG, Weinheim
Antonia Esterle ∙ Höhnerweg 2-4 ∙ 69469 Weinheim ∙ +49 6201 80 6781www.fst.com
Drucken Bewerben